News

10.01.2018

Starke Sache

Zum unvergleichlichen Charme unserer Terrasse am Meer gehören prächtige Oleander-Büsche und vor allem einige Palmen, die wir vor mehr als zwanzig Jahren dort gepflanzt haben. In ihren windbewegten Wedeln bricht sich das Licht beim Sonnenaufgang. Und unter ihrem Schatten lässt sich vom Frühstück bis zu Abendessen der weite Blick auf die Wellen des Atlantiks genießen. Aber auch Palmen werden älter, jüngere Exemplare müssen deshalb rechtzeitig nachgepflanzt werden. Das haben wir jetzt getan. Es ist unserem Gartenteam gelungen, zu diesem Zweck eine fincaeigene Dattel-Palme mit einer Stammhöhe von bereits mehr als einem Meter an einem anderen Standort auszugraben und an der Terrasse wieder einzupflanzen. Ein starkes Experiment, das wir zunächst beobachten wollen. Wenn alles klappt, sollen bald weitere Palmen folgen.