La Gomera

###GOOGLEMAP###

Sagenumwobene Columbus-Insel – heute Weltkulturerbe

Die Vulkaninsel La Gomera liegt westlich von Marokko im Atlantik und gehört wie alle sieben Inseln des kanarischen Archipels zu Spanien. Vor mehr als 500 Jahren ist Christopher Columbus von La Gomera zu seinen Fahrten in die neue Welt aufgebrochen.

Aus dem sagenumwobenen Eiland von einst ist ein Weltkulturerbe geworden: In der Mitte der Insel von La Gomera liegt der Nationalpark GARAJONAY. Der märchenhafte Lorbeerwald, die meterhohen Erikabäume – Zeugen der Tertiärzeit – und das üppige Grün der von den feuchten Passatwinden verwöhnten Vegetation wurden vor bereits mehr als 20 Jahren von der UNESCO als schützenswert anerkannt.

Schroffe Berge, grandiose Ausblicke auf den Ozean und bei guter Sicht auf die Nachbarinseln Teneriffe, El Hierro, La Palma und Gran Canaria und nicht zuletzt sonnige Badebuchten mit schwarzem Sand: Die abwechslungsreiche Landschaft begeistert vor allem Wanderer und sonnenhungrige Naturliebhaber.

Wissenswerte Infos zu La Gomera finden sich u.a. hier:

Wikipedia

La Gomera Travel

Gomera Experience

Öko-Tourismus

Garajonay-Nationalpark

 

Hotel Finca El Cabrito: ECNT – unser Engagement für einen nachhaltigen Tourismus auf La Gomera

 

Infos zu den Orten auf La Gomera:

San Sebastián

Valle Gran Rey

Agulo

Alajeró

Hermigua

Vallehermoso